Hotel Adlon: Dieses Hotel, das seine Pforten am 23. August 1997 wieder öffnete, befindet sich am Pariser Platz in der Nähe des Brandenburger Tors und wird sowohl wegen seiner Ausstattung und Einrichtungen als auch wegen seiner Geschichte mit dem Titel "Fünf-Stern-Plus" bezeichnet. Nachdem das Kaiserreich gegründet worden war, beauftragte Lorenz Adlon die Erbauung seines Traumhotels, das innen mit glänzendem weißem und schwarzem Marmor an allen Ecken verziert werden sollte. Adlon beschrieb den Service mit den Worten "Qualität, Luxus und Noblesse." In den zwanziger Jahren betrachteten amerikanische Industrielle wie Vanderbilt, Rockefeller und Ford das Adlon als das bevorzugte Berliner Hotel. In der Nazizeit blieb das Adlon politisch ein eher neutraler Ort, und seine Hotelbar wurde zum Treffpunkt von Auslandsjournalisten wie William S. Shirer, dem Autor von Aufstieg und Fall des Dritten Reiches. Nach der Wende wurde das Adlon, das während der Nachkriegzeit verfallen war, wieder aufgebaut.

This hotel, which opened again on August 23, 1997, is located on Pariser Platz close to the Brandenburger Tor and is marked because of its furnishings and facilities as well as because of its history by the title "Five-Star-Plus." After the German empire had been founded, Lorenz Adlon commissioned the construction of his dream hotel, which inside was decorated at every corner by gleaming white and black marble. Adlon described the service with the words: "quality, luxury, and honor." In the 1920's, the American Robber-Barons such as Vanderbilt, Rockefeller, and Ford, considered the Adlon as the preferred hotel of Berlin. In the Nazi era, the Adlon remained politically a rather neutral place, where the hotel bar was the meeting place of foreign journalists such as the author of "The Rise and Fall of the Third Reich," William S. Shirer. After the reunification, the Adlon, which decayed during the post-war era, was rebuilt.







Bamberg | Berlin | Bonn | Dresden | Frankfurt am Main | München | Nürnberg | Sonstiges
Photographs © Gary L. Catchen