Berliner Dom: Im Jahre 1894 beauftragte Kaiser Wilhelm II Julius Raschendorff, einen mit einer gewaltigen Kuppel gekrönten Dom zu errichten, der die "Hauptkirche des preußischen Protestantismus" sein sollte. Der Dom stellt die Tauf- und Traukirche der Hohenzollern dar, und er birgt eine unterirdische Gruft, in der sich 97 Särge der Hohenzollern befinden.

In 1894, Kaiser Wilhelm II. commissioned Julius Raschendorff to build a cathedral that is surmounted by a powerful cupola and that will become the "main church of the Prussian Protestantism." The cathedral represents the baptism and wedding church of the Hohenzollern, and it holds an underground crypt in which the coffins of 97 Hohenzollern are located.







Bamberg | Berlin | Bonn | Dresden | Frankfurt am Main | München | Nürnberg | Sonstiges
Photographs © Gary L. Catchen