Alte Nationalgalerie: Diese alte Ausstellungshalle befindet sich am Ufer der Spree in der Nähe des Berliner Doms. Kolonnaden laufen um die Außenwände des Gebäudes, und die Pfeiler charakterisieren den klassischen Stil des Entwurfs. Als dieses Bild aufgenommen wurde, gab es die Ausstellung "Max Liebermann - Jahrhundertwende" in der Alten Nationalgalerie. Im In- und Ausland war Max Liebermann (1847-1935) einer der bekanntesten und populärsten Künstler Deutschlands. Er war Vorsitzender der Berliner Sezession und Präsident der ehemaligen "Preußischen Akademie der Künste." Der Antisemitismus seiner Zeit schärfte seinen Blick und sein Verständnis für den Willen zum Leben, die Kraft und die Würde des einfachen Volkes, was seine Malerei widerspiegelt.

This old exhibition hall is located on the bank of the Spree in the vicinity of the Berliner Dom. Colonnades circle the outside walls of this building, and the columns characterize the classic style of the design. When this picture was taken, the exhibition "Max Liebermann Jahrhundertwende" was being held in the Alte Nationalgalerie. In and outside of Germany is Max Liebermann (1847-1935) one of the best known and most popular artists of Germany. He was the Chairman of the "Berliner Sezession" and the President of the former "Preußischen Akademie der Künste." The antisemitism of his era sharpened his awareness of and his sympathy for the will to live, the force, and the dignity of simple people, which his painting reflects.







Bamberg | Berlin | Bonn | Dresden | Frankfurt am Main | München | Nürnberg | Sonstiges
Photographs © Gary L. Catchen