Altpörtel: Das 55 Meter hohe Altpörtel, das am Westende der Maximilianstraße am Eingang zur Fußgängerzone steht, zählt zu einem der höchsten und bedeutendsten Stadttore Deutschlands. Zwischen 1230 und 1250 wurde der untere Teil erbaut, der als ehemaliges westliches Haupttor zur mittelalterlichen Befestigung der Stadt gehörte. 1512-14 wurde das obere Turmgeschoss hinzugefügt, das eine prächtige spätgotische Masswerkbrüstung und die Arkadenbögen der Galerie enthält. 1708 wurde das steile Dach aufgesetzt, das eine Laterne bekrönt.

The 55-meter-high Altpörtel (old city gate), which stands at the west end of Maximilianstraße at the entrance to the pedestrian zone, counts as one of the highest and most significant city gates of Germany. The lower part was built between 1230 and 1250; as the former western main gate, it belonged to medieval fortifications of the city. In 1512-14, the upper level of the tower was added. This gallery in the upper level contains a splendid late Gothic parapet with tracery and the arched arcade. In 1708, the steep roof was installed, which a lantern surmounts.







Bamberg | Berlin | Bonn | Dresden | Frankfurt am Main | München | Nürnberg | Potsdam | Speyer | Sonstiges
Photographs © Gary L. Catchen